Kalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Am 07.05.2017 fand in Achim der 5. I-Run statt. Im 10 km Lauf siegte Abiel Hailu in der Zeit von 35:23 Min. ganz knapp vor Fisha Werede in der Zeit
von 35:24 Min. Herzlichen Glückwunsch den Siegern.
Weiter dabei waren: Stina Wilkens, Skrolan Wilkens, Luca Dittmer, Sven Niederkrome, Jürgen Hofmann und Wolfgang Gropp
Die Ergebnisse stehen hier

Am 06.05.2017 fanden in Verden die Kreismeisterschaften im Mehrkampf (75 m Lauf, Weitsprung, Ballwurf) statt. Jalina Heubaerg, WJU 14, W 13 belegte in ihrer Alterklasse Platz 1 und wurde damit Kreismeisterin. Herzlichen Glückwunsch.
Weiterhin mit guten Ergebnissen waren:
Svea Helmke, Stina Wilkens, Skrolan Wilkens, Annick Binder, Louis Arend, Henry Beierdorf, Tom Scheithauer, Zoe Binkowski, Anna-Lena Witt, Mara-Lena Gerrelts und Luca Dittmer.
Zu den Ergebnissen geht es hier

Am 29.04.2017 fand in Verden die traditionelle Bahneröffnung statt. Wolfgang Gropp belegte in der Altersklasse M 55 im Diskuswurf mit 29,85 m
Platz 1. 10,49 m im Kugelstoßen bedeutenten Platz 2.

Am 09.04.2017 waren mit Wolfgang Gropp und Jürgen Hofmann 2 Läufer beim Halbmarathon in Hannover dabei. Beide liefen gemeinsam in der Zeit von 2:18:04 Std. über die Ziellinie. 

Auch im Jahr 2017 sind wir wieder international dabei. Jetzt am anderen Ende der Welt. Jörn M. weilt gerade im Urlaub in Neuseeland und ließ es sich nicht nehmen an einem 10 Km Lauf im Rahmen des Taurangahalbmarathons, Tauranga - Nordinsel Neuseeland - teilzunehmen. In der handgestoppten Zeit von 49:59 Min. blieb er denkbar knapp unter der 50 Minuten-Schallmauer und belegte in seiner Altersklasse Platz 2, Gesamtplatz 23
O-Ton:
" Der Startschuss wurde um 09.00 Uhr bei sommerlichen Temperaturen von 20 Grad gegeben. Ich durfte auf einer Strecke mit zwei mittelschweren Anstiegen etwas gegen den Jetlag tun. Das Ziel erreichte ich im Fergusson Park. Landschaftlich war es sehr schön, die Strecke führte entlang einer Promenade, lag aber permanent in der Sonne. Bei Km 7 konnte ich mich nochmal am Verpflegungsstand abkühlen, sonst hätte ich wohl Probleme bekommen. Der Lauf hat viel Spaß gemacht und wird mir sicherlich lang in Erinnerung bleiben."
05NZ01NZ02NZ03NZ04NZ